Haartransplantation Rasieren

Über die Behandlung
Durchschnittliche Aufenthaltsdauer Durchschnittliche Aufenthaltsdauer
Dauer des Krankenhausaufenthalts Aufenthaltsdauer im Krankenhaus
Betriebsdauer Betriebsdauer
Anästhesie Anästhesie
Erholungsdauer Erholungsdauer

Haartransplantation Rasieren

In den frühen Tagen der Haartransplantation in der Medizin war die Technik FUT (Folicular Unit Extraction). Mit anderen Worten, ein Stück Kopfhaut wird aus dem Nackenbereich entfernt und die Haut wird mit Stichen verschlossen. Die entfernte Haut wurde wie Hackfleisch fein gehackt und die Haarfollikel abgetrennt.

Diese abgetrennten Haarfollikel wurden an den neuen zu pflanzenden Stellen gepflanzt. Bei der Haartransplantation war in dem Bereich, bei der das Transplantat in Form einer Insel entnommen wurde, eine Rasur nicht erforderlich, aber es war eine Qual und eine unmögliche Situation, Haare praktisch ohne Beschädigung der alten Wurzeln in dem zu transplantierenden Bereich zu verpflanzen.

Im Laufe der Zeit war es möglich, Haartransplantate mit Punches namens FUE zu sammeln, ohne einen Schnitt am Nacken zu machen, d.h. ohne FUT, diese Methode beschleunigte die Haartransplantation, aber die Haare mussten rasiert werden, damit das System funktionierte. Die Vorderseiten waren sowieso rasiert, und als die Hinterseite rasiert wurde, blieb der Kopf vollständig Kahl. Diese Situation beunruhigte einige Männer und alle Frauen.

Ich wünschte, eine Haartransplantation wäre ohne Rasur möglich…

Mit dieser Erwartung und Nachfrage fand in der Haartransplantation eine Revolution statt. Zuerst wurden die vorderen Teile ins Visier genommen. Wie würde ein Kanal vor dem Rasieren der Haare geöffnet werden, ohne einen Schlitz oder einen Saphirpercutan zu verwenden? Oder war es wirklich notwendig, einen Kanal zu eröffnen? Die Antwort kam von Dr. Choi. Mit den von ihm entwickelten Choi-Implantatoren war es nun möglich, Haare ohne Rasur im Vorder- und Oberteil zu verpflanzen.

Darüber hinaus konnten mit der schützenden Wirkung von Choi-Implantatoren Haarfollikel an ihren Platz gebracht werden, ohne einem Trauma ausgesetzt zu sein. Es war ein echter Erfolg, die Lebensfähigkeit des Transplantats über 95 % zu bewegen. Später fanden diese Choi-Implantierer auch einen wertvollen Platz bei der Augenbrauen- und Wimperntransplantation.

Natürlich erlaubten die Choi-Implanter eine Haartransplantation ohne Rasur, aber dieser Vorteil war für die Vorderseite. Es war notwendig, sich erneut zu rasieren, um mit FUE-Punches im Nacken Haare zu sammeln.

Zumindest könnte es gestylt werden, indem man bei Menschen mit langen Haaren im Nacken eine Haarsträhne entfernt und darunter arbeitet, oder indem man eine Haarrasurtechnik verwendet, bei der nur der Nacken für Menschen mit kürzeren Haaren rasiert wurde. Auch heute noch wird die Haartransplantation ohne Rasur nach diesen Prinzipien durchgeführt. Und es sieht so aus, als ob es noch viele Jahre auf unserer Agenda stehen wird.

Ja ein Traum wird wahr, Haartransplantation ohne Rasur ist möglich J.

Whatsapp

Senden Sie uns eine Nachricht für weitere Informationen!

Nachricht senden
Sapphire Hair Clinic Hair Transplant Turkey, DHI Hair Transplant, Sapphire Hair Transplant Anonymously has 5.00 out of 5 stars 243 Reviews on ProvenExpert.com